CAIO / CAI Kladruby nad Labem, CZE, 2024

FINALRESULTATE ABC

CAIO3

Kladruby 2024 - VIDEO PLAYLIST vonEquiTV web 

FOTOS von Gabriela Pilařová logo gabi web

FINALE HINDERNISAHRENMARATHON | DRESSUR 3 | DRESSUR 2 | DRESSUR 1 | HORSEINSPECTION

Erstmals fand ein CAIO, mit einem Nationenpreis für die Vierspänner, sowie CAI Bewerbe auf der grossartigen Fahrsportanlage des Tschechischen Nationalgestütes in Kladruby nad Labem, statt.

Alle Informationen vom grossen Fahrsport Event in Kladruby nad Labem, Tschechien → LINK


zum Event @ sport.info

Der Direktor des Ing. Jiří Machek, im Gespräch mit Josef Malinovský - Jezdci.cz

Ein mit Topfahrern besetztes Starterfeld wird beim CAI in Kladruby 2023 - angeführt vom Fahrsportstar Boyd Exell - erwartet.

In zwei Wochen beginnt der Rudolf Cup in Kladruby nad Labem, der in diesem Jahr zum ersten Mal FEI World Cup™ Qualifikationsstation ist. Fast hundert Teilnehmer aus vierzehn Ländern sollen anreisen. „Die Zahl der Pferde in Kladruby wird sich für ein paar Tage verdoppeln“, sagte der Gestütsdirektor Ing.Jiří Machek.


Das Internationale Fahrsportturnier in Kladruby nad Labem gehört traditionell zu den größten Veranstaltungen ihrer Art am Beginn der Freiluftsaison. Das wird auch in diesem Jahr nicht anders sein, wenn der Rudolf Cup erstmals Teil der FEI World Cup™ Qualifikationen der Vierspänner sein wird.

Auch Dank dieser Tatsache werden einige der besten Athleten im Vierspännerfahren das Nationalgestüt besuchen, dessen Gebiet auf der UNESCO-Liste steht. Unter ihnen ist auch der Australier Boyd Exell, der Multichampion und FEI Weltranglistenerste.

„Es ist absolut fantastisch, wir sind sehr glücklich darüber. In diesem Jahr ist der Rudolph's Cup zum ersten Mal Qualifikationsturnier des FEI World Cup™ der Vierspänner ist, und unser Ziel war es, die maximale Anzahl von Teilnehmern in dieser Kategorie zu gewinnen, da mindestens sechzehn Starter erforderlich sind, um in der Lage zu sein, die gesamten Punkte für das Ranking der FEI World Cup™ Qualifikation zu sammeln", sagte Ing.Jiří Machek, Direktor des Nationalgestüts, in einem Interview mit EquiRadio.

„Ich muss auch unseren Mitarbeiter Jiří Nesvačil jun. loben, der sich einer schwierigen Aufgabe angenommen, und seine Kontakte und Bekanntschaften genutzt hat, um Vierspännerfahrer zu gewinnen. Es ist ihm gelungen, und wir haben derzeit neunzehn Gespanne auf der Teilnehmerliste für den CAI-3* Vierspänner Bewerb.

Insgesamt erwarten wir 95 Gespanne. in den unterschiedlichen Kategorien. in diesem Jahr in Kladruby, und das bedeutet hinsichtlich der Pferde, dass wir 250 Pferde und Ponys, in den Tagen des CAI in Kladruby, zu Gast haben werden.

Da wir in Kladruby ungefähr die gleiche Anzahl von Kladruber Pferden halten, einschließlich Zuchtfohlen auf dem Hof ​​von Františkov, werden wir hier tatsächlich fast ein "zweites Gestüt" aufbauen, und zu Gast haben, und vom 20. bis 23. April werden in Kladruby nad Labem etwa fünfhundert Pferde sein," resümiert Ing.Jiří Machek.

"Der oben erwähnte Boyd Exell wird mit zwei Vierspänner am Start sein. Zum Beispiel wird auch der Schweizer Jérôme Voutaz aus den Top 10 der Welt nicht fehlen, aber wir können uns auch auf Vater und Sohn József Dobrovitz aus Ungarn, vier Vierspänner Gespannen aus Österreich - zwei Vierspännern aus Rumänien und drei je aus Polen und Deutschland freuen. Die Tschechische Republik wird bei diesem Wettbewerb von Jiří Nesvačil und seinen beiden Söhnen Radek und Jiří junior vertreten werden“, zählt der Direktor des Gestüts auf.

„Unser Ziel ist es, die Qualität und das Ansehen des Rudolf Cups, des internationalen Fahrturniers in Kladruby nad Labem, sukzessive zu steigern. Wir haben uns dieses Jahr auf das Niveau des FEI World Cups™ bewegt und werden sehen, wo es in den Folgejahren hingeht“, antwortete er auf die Frage, ob er erwäge, in Zukunft an ein offizielles Fahrturnier der Republik Tschechien - ein CAIO mit Nationenpreis - auszuschreiben.

Die Bewerbe des Fahrturnieres finden von Donnerstag, den 20. bis Sonntag, den 23. April statt, es ist jedoch möglich, dass der Zeitplan aufgrund der hohen Teilnehmerzahl leicht angepasst wird.

„Wir hatten hier schon hundert Teilnehmer, also haben wir Erfahrung damit. Es ist nicht auszuschließen, dass der Präsident der FEI Richter einige Dressuren schon am Mittwoch nach der Horseinspection stattfinden lassen wird. Das liegt voll und ganz in seiner Kompetenz. Es gibt auch eine gewisse Zeitverschiebung leicht nach vorne im Turnierablauf. Bisher haben wir alle Tage mit Wettbewerbsbeginn ab 10:00 Uhr kalkuliert, aber an diesem Wochenende könnte es etwas früher sein", fügte Ing.Jiří Machek hinzu, und ergänzt, dass das Publikum nur am Samstag Eintritt zu bezahlen habe. An den anderen Tagen ist das Areal für alle kostenlos zugänglich.

Danke für das Interview an Josef Malinovský - EquiRadio.cz / EquiTV.cz und Jezdci.cz

Während der gesamten Veranstaltung wird es einen kostenfreien Livestream geben, und Hippoevent wird in Kooperation mit EquiTV.cz in einigen Interviews interessante Einblicke aus Kladruby bieten.

HI DI text web 

Alle TURNIER INFORMATIONEN auf drivingsport.info von Hippoevent... wir werden topaktuell und ausführlich aus Kladruby berichten -> LINK

poster web

 

HIPPOEVENT CONES BOX

HE ConesBox 512

Trainingsbeispiele - Parcourspläne der FEI Course Designer

Setz Dir ein Ziel. Mach Dir einen Plan... und trainiere!

HIPPOEVENT EVENTKALENDER

HE drivingsportinfo 512

 

drivingsport.info - der Fahrsport Kalender mit allen Tunrier Informationen 

Sponsoren

Sandmann Transporte
Willkommen in der Unternehmensgruppe Koalick
Kutschen Ricker | Kutschen | Pferdezubehör | Fahrerzubehör | Kutschenzubehör | Pflegemittel
Bt Bau
Sicon Bau GmbH -  Ihr Spezialist für Industriehallen und Gewerbebau