CAIO / CAI Kladruby nad Labem, CZE, 2024

FINALRESULTATE ABC

CAIO3

Kladruby 2024 - VIDEO PLAYLIST vonEquiTV web 

FOTOS von Gabriela Pilařová logo gabi web

FINALE HINDERNISAHRENMARATHON | DRESSUR 3 | DRESSUR 2 | DRESSUR 1 | HORSEINSPECTION

Erstmals fand ein CAIO, mit einem Nationenpreis für die Vierspänner, sowie CAI Bewerbe auf der grossartigen Fahrsportanlage des Tschechischen Nationalgestütes in Kladruby nad Labem, statt.

Alle Informationen vom grossen Fahrsport Event in Kladruby nad Labem, Tschechien → LINK


Turnierinformationen -> LINK

Georg von Stein Zweiter...Während Vierspännerfahrer Christoph Sandmann unter den Augen der Queen im britischen Windsor Zweiter mit der Mannschaft und Dritter in der Einzelwertung wurde, starteten seine beiden A-Kader-Kollegen, Georg von Stein (Modautal) und Michael Brauchle (Lauchheim-Hülen) beim traditionellen Pfingstturnier in Zeiskam/Rheinland-Pfalz. Den Sieg hier holte sich allerdings B-Kader-Fahrer Ludwig Weinmayr aus dem bayerischen Fischbachau.

An dem 55-jährigen Inhaber eines Fahr- und Reitbetriebes, der schon seit 1984 im Vierspännersport aktiv ist, gab es in Zeiskam kein Vorbeikommen. Platz eins in der Dressur, Platz eins im Gelände und eine Nullrunde im Hindernisfahren brachten ihm insgesamt 141,51 Punkte und damit einen satten Vorsprung von Georg von Stein, der auf 157,56 Punkte kam. Platz drei belegte Sebastian Heß aus Ubstadt-Weiher (167,99 Punkte), der sich mit Weinmayr den Dressursieg teilte. Michael Brauchle folgte in der Gesamtwertung auf Platz vier (169,86 Punkte), knapp 20 Punkte dahinter belegte Dr. Peter Maas (Ziethen) Platz fünf. Das Hindernisfahren mit Siegerrunde gewann Andreas Wintgens aus Übach. Elf Gespanne waren am Start. Für die Vierspännerfahrer, deren Saisonziel die Weltmeisterschaften Anfang September in Breda/NED sind, gibt es in diesem Jahr keine festgelegten Sichtungsturniere, einzig der Start bei den Deutschen Meisterschaften Mitte August im emsländischen Lähden ist Pflicht.

Neben den Vierspännern wetteiferten in Zeiskam auch 20 Zweispännerfahrer um Sieg und Platzierung. Den Gesamtsieg holte sich nach Platz eins in der Dressur und im Marathon Stefan Schottmüller auch Kraichtal. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Lars Schwitte (Südlohn-Oeding) und Arndt Lörcher (Wolfenbüttel-Fümmelse).

 

© Deutsche Reiterliche Vereinigung

…in Kooperation mit  fn-press

HIPPOEVENT CONES BOX

HE ConesBox 512

Trainingsbeispiele - Parcourspläne der FEI Course Designer

Setz Dir ein Ziel. Mach Dir einen Plan... und trainiere!

HIPPOEVENT EVENTKALENDER

HE drivingsportinfo 512

 

drivingsport.info - der Fahrsport Kalender mit allen Tunrier Informationen 

Sponsoren

Sandmann Transporte
Willkommen in der Unternehmensgruppe Koalick
Kutschen Ricker | Kutschen | Pferdezubehör | Fahrerzubehör | Kutschenzubehör | Pflegemittel
Bt Bau
Sicon Bau GmbH -  Ihr Spezialist für Industriehallen und Gewerbebau
Cron Job starten