• Welcome @ CAI Ptakowice POL
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date
  • Welcome @ Hippoevent Up-to-Date

Top Events @ drivinsport.info

WCHmezőhegyes18FEI World Championship for Young Drivinghorses 2018

 Mezőhegyes HUNGARY

September 5 - 9, 2018

 

 

 

 n a few weeks, the FEI World Driving Championships for Young Horses will take place at Mezőhegyes, on the Show Ground of the Nemzeti Ménesbirtok és Tangazdaság Zrt., between the 5th and 9th of September. The State-owned company won the right to organize this event for five years, thus they will surely do so until 2019. The preparations are going well. All information → LINK

 

 

 

result RESULT Comp.2   RESULT Comp 1  course COURSE by Johan Jacobs  video LIVE VIDEO   Indoor Driving beim Concours Hippique International de Genève - 7. bis 10. Dezember2017... Sieben Fahrer werden alles versuchen, um die Nummer 1 und den siebenmaligen Gewinner des FEI Weltcup Fahren Boyd Exell zu übertreffen. Allen voran wird der aus dem Wallis stammende Jérôme Voutaz angreifen. Er belegte im Finale des FEI Weltcups in Göteborg im Februar den zweiten Platz. Bei den Europameisterschaften 2017 siegte er in der Marathon Prüfung und im Hindernisfahren. Der Schweizer wird vollen Einsatz zeigen, um vor einheimischem Publikum zu gewinnen. Der Belgier Edouard Simonet, der bei den letzten Europameisterschaften die Silbermedaille im Einzel und Bronze mit der Mannschaft gewann, kommt zum ersten Mal nach Genf. Sein Debut in Genf feiert auch Chester Webber, der Bronzemedaillengewinner bei den Weltreiterspielen 2014 und der erste Amerikaner, der vor drei Jahren das Fahren beim CHIO Aachen gewinnen konnte. Die Niederlande werden von Bram Chardon, dem Sohn des vielfachen Champions Ijsbrand Chardon, vertreten. Für Deutschland startet Georg von Stein. 

 

 

WCindoorIcon mini

 Geneva (SUI)
 07-10.12.2017

fei INFORMATION

Georg VON STEIN (GER)
Edouard SIMONET (BEL)
Boyd EXELL (AUS)
Bram CHARDON (NED)
Chester WEBER (USA)

   Wildcards: Jérôme VOUTAZ (SUI) & Benjamin AILLAUD (FRA)

 

 

 

 

 

 

Qualification Standingswcstanding

FEIElections

 

SPONSOREN

 

ZilcoLogojpeg

 

manmat

 

2-ricker

 

sandmann

 

TopWerbungMichel