• Welcome @ Budapest horse Show 2018
  • Welcome @ Glinkowski Carriage
  • Welcome @ Hippoevent

zum Event @ sport.info

Die Premiere der Nordic Jumping events war ein voller Erfolg! Großes Lob von allen Seiten erhielt das Opening Event der neuen Turnier-Reihe Nordic Jumping events, das am Dienstag und Mittwoch seine grandiose Premiere feierte. Die Reiter waren sich einig. „Das ist ein schön gemachtes Turnier“, „genau das hat bisher im Norden gefehlt“ und „hier stimmt einfach alles“ lauteten die Kommentare. Der Satz, der am 5. Und 6. November auf dem Hof Rützenhagen in Negernbötel am häufigsten zu hören war, lautete jedoch: „Wann geht die nächste Ausschreibung online?“ Ausnahmslos alle Teilnehmer wollen wiederkommen.

Ein schöneres Kompliment konnten die Springreiter den drei Veranstaltern der Nordic Juming events nicht machen. Christian Hess, Mareike Harm und Arne Brodersen haben ein halbes Jahr lang intensiv am Konzept gefeilt und die Bedingungen auf dem Hof Rützenhagen in Negernbötel optimiert. Neue Böden von fair ground in der Vorbereitungshalle und in der Arena mit den Maßen 30m x 70m, ein LKW-Parkplatz in angemessener Größe mit einem strapazierfähigen Untergrund, Parcoursmaterial mit ansprechendem Design, das regelmäßig ausgetauscht wird und das Engagement von Frank Rothenberger als Parcourbauer für das erste Turnier sorgten beim Debut dafür, dass alle Springreiter mit ihren Pferden Top-Bedingungen genießen konnten.

„Schönes Turnier! Das hat hier gefehlt in Schleswig-Holstein. Wo hat man schon mal eine Halle mit diesen Maßen!“, lobte auch Carsten-Otto Nagel, der Mannschafts-Weltmeister von 2010, die Veranstaltung. Am Dienstag sattelte sein Bereiter Simon Heineke etliche Pferde in den Springpferdeprüfungen, am Mittwoch stieg der Chef selbst in den Sattel, um sich mit Thomas Voß, Sören von Rönne und Nisse Lüneburg im M**- und S*-Springen zu messen. Der Sieg im S*-Springen, dem Preis der Firma DBS Dachbaustoffe, ging an Julie-Mynou Diederichsmeier, die aus Niedersachsen angereist war. Die Amazone sauste mit ihrem 12-jährigen Westfalen Pius in Bestzeit durch den Parcours von Frank Rothenberger und freute sich darüber, dass es nicht nur enorm schicke Schleifen, sondern sogar ein Preisgeld gab.

Auch der Chef im Parcours fand nur lobende Worte für das Turnier. Parcoursbauer Frank Rothenberger: „Ich habe viele Turniere gesehen, und muss sagen, was hier gegeben ist, sind sehr gute Bedingungen. Diese Anlage und das professionelle Team sind prädestiniert dafür, ein derartiges Turnier durchzuführen. Ich denke, die Nordic Jumping events haben eine ganz große Zukunft!“ Kein Wunder, dass auch die Amateure in den höchsten Tönen von der Veranstaltung schwärmen. Nach den Profis übernahmen sie am Mittwochabend auf dem Hof Rützenhagen. Auch diese Gruppe der Springreiter soll bei der Turnier-Reihe regelmäßig in den Genuss der guten Bedingungen kommen. In der Springprüfung der Klasse M* für Amateure, der Wertungsprüfung zum Movie-Star-Cup, siegte Jule Reimers mit dem 12-jährigen Wallach Conti.

Nicht nur die Reiter, auch die Züchter sind glücklich mit den Nordic Jumping events eine großartige neue Veranstaltung im Land zwischen den Meeren zu haben, die mit besten Bedingungen Top-Sport ermöglicht. Christian Dietz, der zum Vorstand der Holsteiner Verband Vermarktungs- und Auktions GmbH gehört, besuchte und die Premiere und zollte der Veranstaltung großes Lob: „Das ist eine echte Bereicherung und eine große Chance für unser Land, für den Sport, die Reiter und Züchter.“

Der Start ist gelungen, das Feedback der Reiter ist durchweg positiv. Für die Macher hinter den Turnieren in Negernbötel bleibt aber kaum Zeit auszuruhen. In 14 Tagen steht bereits die zweite Auflage der Nordic Jumping events an. Und die Startplätze waren bereits nach kurzer Zeit alle vergeben.

 

6. November 2018

TURNIERINFOS 6./7.11.2019  Es ist soweit! Am Dienstag fiel der Startschuss für die neue Turnier-Reihe im Norden. Die Nordic Jumping events öffnen ihre Tore für das erste Turnier auf dem Hof Rützenhagen in Negernbötel.

Das Konzept hinter den Turnieren, die in schöner Regelmäßigkeit den Winter über beste Bedingungen für Springreiter bieten, hat großen Anklang bei den Springreitern gefunden. Kaum war die Ausschreibung veröffentlicht, waren die Startplätze auch schon vergeben. Bei dem hoch interessanten Angebot an Prüfungen, das Mareike Harm, Christian Hess und Arne Brodersen zusammengestellt haben, wundert das wenig.

Die Turniere der Nordic Jumping events bieten Springreitern die Möglichkeit Pferde ab vier Jahre an den Start zu bringen. Prüfungen auf A*- bis S*-Niveau - darunter auch immer geschlossene Amateurprüfungen - sorgen dafür, dass Youngster ebenso wie erfahrene Pferde unter sportlich optimalen Bedingungen gefördert werden können. Für die perfekte Lernerfahrung sorgt das Team hinter den Nordic Jumping events durch den Einsatz wechselnder Parocoursbauer und wechselnde Parcoursmaterialien. Außerdem wurde vor einigen Wochen extra ein neuer Reitboden der Firma fair ground in der Halle eingebaut.

Beim Opening Event in der kommenden Woche am 06. und 07. November 2018 wird der international geschätzte Parcoursbauer Frank Rothenberger den Springreitern ihre Aufgaben in die Halle stellen. In einem Parcours von Frank Rothenberger seine Pferde an neue Aufgaben heranzuführen, ist eine hochattraktive Möglichkeit, die sich viele Reiter im Norden nicht entgehen lassen möchten.

Dienstag und Mittwoch der kommenden Woche werden sich daher mit Nisse Lüneburg, Rolf-Göran Bengtsson und Carsten-Otto Nagel auch prominente Namen aus dem Norden einfinden, um ihre Pferde zu satteln. Ebenfalls mit von der Partie sind die Bereiter vom Holsteiner Verband, die ihre Hengste an den Start bringen werden. Noch bevor der Startschuss für die Nordic Jumping events fällt, steht schon fest, dass der Norden um eine sportliche Attraktion der Extraklasse reicher ist.

Das Opening Event wird natürlich entsprechend gefeiert. Am 06. November um 16 Uhr wird das Projekt Nordic Jumping events im Rahmen eines Empfangs vorgestellt. Mit dabei sind dann neben den Köpfen hinter der neuen Turnierreihe auch wichtige Partner des Projekts.

Alle Informationen zu den Turnieren in Negernbötel: www.nordicjumping.com  

und auf Hippoevent | jumpingsport.info

JI06.11. - 07.11.18 CSN Hof Rützenhagen | Nordic Jumping Events - GER

20.11. - 21.11.18 CSN Hof Rützenhagen | Nordic Jumping Events - GER

04.12. - 05.12.18 CSN Hof Rützenhagen | Nordic Jumping Events - GER

18.12.- 19.12. 18 CSN Hof Rützenhagen | Nordic Jumping Events - GER

 

 

 

 

 

  

 

 

Oktober 2018

Die ersten Ausschreibungen6.& 7. Nov.  |  20.& 21. Nov.  ...der Norden Deutschlands setzt neue sportlichen Impulse!  Kurz bevor die Hallensaison ihren Auftakt feiert, können sich Springreiter auf ein neues Highlight im Turnierkalender freuen. Mit den Nordic Jumping events stehen zehn Turniere unter besten Bedingungen zur Verfügung, bei denen Pferde auf L- bis S*-Niveau an den Start gebracht werden können. Los geht es mit dem Opening Event am 06. und 07. November 2018.

Bei der Entwicklung der Idee war es den drei Machern hinter den Nordic Jumping events wichtig, neue Wege zu gehen. Mareike Harm, Christian Hess und Arne Brodersen legen bei ihren Turnieren großen Wert auf zuverlässige zeitliche Abläufe, beste sportliche Bedingungen, eine stimmige Logistik und ein Angebot, dass für die Springreiter ein wahres Füllhorn an Möglichkeiten bietet.

Zu den Besonderheiten der Nordic Jumping events zählt die Einbindung verschiedener internationaler Parcoursbauer. Den Anfang macht dabei mit Frank Rothenberger einer der ganz großen Namen im Parcoursbau. Er wird beim ersten Turnier der Nordic Jumping events in Negernbötel am 06. und 7.November 2018 dem Parcours seine Handschrift verleihen.

Ziel der Veranstalter ist es, Springreitern aus dem gesamten Norden eine Plattform zu bieten, bei der der Sport ganz klar im Fokus steht. Auf den Übungscharakter wird daher bewusst verzichtet. Die zehn Termine der Nordic Jumping events werden jeweils Dienstag und Mittwoch stattfinden - so lassen sich die Turniere in Negernbötel fließend in den bestehenden Turnierkalender einplanen.

Ausgeschrieben werden die Turniere der Nordic Jumping events für Reiter aus allen Regionen. Wunsch der Veranstalter ist es, neben den Aktiven aus Schleswig-Holstein auch Reiter aus Mecklenburg, Niedersachsen, Dänemark und Schweden in Negernbötel zu begrüßen. Neben Prüfungen für Profis werden dabei auch geschlossene Prüfungen für Amateure und jüngere Reiter ausgeschrieben.

Das Konzept trifft schon jetzt auf große Begeisterung bei den Springreitern. Neben Spring- und Vielseitigkeitsreitern aus der Region haben bereits Nationenpreisreiter und Derbysieger signalisiert, dass sie sich darauf freuen ihre Pferde in Negernbötel zu satteln. Mit dem ersten Turnier der Nordic Jumping events wird Anfang November (06. und 07. November) der Startschuss für die Turnier-Reihe gesetzt.

Das Opening Event wird natürlich entsprechend gefeiert. Den Termin 6. November sollte sich deshalb jeder in seinem Kalender vormerken. Um 16 Uhr wird das Projekt Nordic Jumping events bei einem kleinen, feinen Empfang vorgestellt. Mit dabei sind dann neben geladenen Gästen auch die Köpfe hinter der neuen Turnierreihe und wichtige Partner des Projekts.

website Turnier Website

 Facebook

 

Informationsfolder

Alle Turnier Informationen 

JI 

 logo

Save the Date

HIS19 fulllogo red 

Partner

AnimalRescueAcademyweb

Sponsoren

Zilco is a world leader in the design and production of synthetic harness and saddlery, and exports to all major equestrian markets world-wide
Specialized Horse Riding Equipment
Sandmann
Kutschen Ricker | Kutschen | Pferdezubehör | Fahrerzubehör | Kutschenzubehör | Pflegemittel

Folge uns auf Instagram